Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Pseudanthias aurulentus

Pseudanthias aurulentusis commonly referred to as Central Pacific Anthias. Difficulty in the aquarium: To nie jest zwierzę dla początkujących. A aquarium size of at least 500 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Lemon Tea Yi Kai, Japan

Pseudanthias cf. aurulentus


Courtesy of the author Lemon Tea Yi Kai, Japan Please visit www.flickr.com for more information.

Uploaded by robertbaur.

Image detail


Profile

lexID:
7267 
AphiaID:
277440 
Scientific:
Pseudanthias aurulentus 
German:
Fahnenbarsch 
English:
Central Pacific Anthias 
Category:
Strzępiele 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Serranidae (Family) > Pseudanthias (Genus) > aurulentus (Species) 
Initial determination:
(Randall & McCosker, ), 1982 
Sea depth:
40 - 50 Meter 
Size:
5 cm - 6 cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Tank:
~ 500 Liter 
Difficulty:
To nie jest zwierzę dla początkujących 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-12-10 12:08:45 

Info

Pseudanthias aurulentus (Randall & McCosker, 1982)

Synonym:
Anthias aurulentus Randall & McCosker, 1982

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Serranidae (Family) > Anthiinae (Subfamily) > Pseudanthias (Genus)

External links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 14.11.14#1
Nach nun einigen Monaten bin ich immer noch begeistert von diesen wunderschönen Fahnenbarschen!

Nach Einstellung der Temperatur auf 23,5C und 6x Fütterung am
Tag wachsen die Tiere und fühlen sich sichtlich wohl!
Am Anfang waren sie sehr scheu, doch nachdem noch weitere mit hinzu kamen und ich jetzt eine schöne Gruppe im Becken pflege, schwimmen sie sehr munter zusammen mit meinen P. ventralis und P. hutomoi.

Sie fressen jede Art von Futter problemlos.

Wenn man die Rahmenbedingungen an Temperatur und Fütterungszeiten beachtet ist es meiner Meinung nach ein recht gut zu haltender Fahnenbarsch, solange man eine Gruppe von mindesten 10 Tieren hält. Dies ist bei einem recht stolzen Preis
von ca. 400€/Tier zwar keine günstige Anschaffung, meiner Meinung nach aber notwendig, damit sich die Tiere auf Dauer
wohl fühlen.

Auf den Bildern kann man die Entwicklung der Tiere ganz gut erkennen.

Ansonsten sind sie sehr friedlich und sind auf Grund ihrer tollen Farbe ein wirklicher Blickfang!

1 husbandary tips from our users available
Show all and discuss