Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Calcinus elegans


Profile

lexID:
898 
Scientific:
Calcinus elegans 
German:
Blauer Halloween-Einsiedlerkrebs 
English:
Electric Blue Hermit Crab 
Category:
Kraby pustelniki 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Malacostraca (Class) > Decapoda (Order) > Diogenidae (Family) > Calcinus (Genus) > elegans (Species) 
Initial determination:
(H. Milne Edwards, 1836) 
Occurrence:
Indonesia, the Seychelles, Africa, Mauritius, Kenya, Australia, Philippines, Marschall Islands 
Size:
bis zu 5cm 
Temperature:
24°C - 32°C 
Food:
algi nori, glony, larwy artemii, mięsko małży, piaskówki, suchy pokarm 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
Bardzo łatwy 
Offspring:
None 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-10-11 11:56:36 

Husbandry

Dość kontrowersyjny pustelnik. Zasadniczo glonożerca, niestety hodowcy donoszą co jakiś czas o jego agresywnych zachowaniach wobec obsady (szczególnie ślimaków). Poza tym rośnie dość duży i zdarza się że przewraca korale czy dekorację.

Pictures

Commonly

2
2
2
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

jafi1964 am 12.02.16#37
Wir haben unseren über 3 Jahre in einem 500L Becken absolut ohne Probleme, er hat sich weder an kleinere noch an größere Schnecken und anderen Einsiedlern vergriffen - sein verhalten war wirklich vorbildlich !
(Ich muß bevor Ihr weiter lest erwähnen das er gute 6cm groß ist)
Vor 2 Monaten hab ich ihn zur Grünalgen Bekämpfung in unser neues 160L Korallenbecken gesetzt........Ich hätte nie geglaubt das man innerhalb von 2 Tagen ein Becken so verwüßten kann !
Egal ob es geklebte Korallen waren oder richtig große Korallen-Stein - einfach alles umgeworfen,
Montis wie Steichhölzer abgebrochen,und von Euphyllia die Köfpe abgetrennt.
Meine große Acro die als "Blickfang" mitten im Becken steht hat er gleich nachdem der 4 Std. im Becken war das erste mal samt Stein vom Riff runter geworfen sich draufgesetzt und geschlafen.
Ich ihn runter geworfen, die Acro wieder neu verklebt und .....am nächsten Morgen wie ich aufsteh hat die Acro wieder unten gelegen mit schlafendem krabbler oben drauf !!!
Ich, noch vor der Arbeit die Acro wieder neu verklebt und bin zur Arbeit. Als ich abend nach hause gekommen bin.... Ihr könnts euch denken....
Da hat der Nachtaktive ne Tagschicht eingelegt.
Darauf hin hab ich IHN wieder ins große Becken gesetzt....da muß er jetzt ohne Acro schlafen !
bunterhund am 09.02.15#36
Ich habe 2 dieser recht agilen Tiere und pflege Sie nun über 3 Jahre. Von diesen Krebsen scheint es wohl einige zu geben die recht aggressiv werden, das kann ich nicht bestätigen.
Meine zwei haben einen gemeinsamen Schlafplatz, den Sie immer wieder zusammen aufsuchen.
Sie sind Tag und Nacht aktiv und krabbeln durchs ganze Becken um im Riffaufbau Nahrung zu suchen, wenn Sie satt und müde sind geht es wieder nach Hause in den Ästen einer Steinkoralle.
Es ist sehr interessant zu beobachten wie die beide getrennten Wege gehen und sich immer wieder im gleichen Schlafplatz treffen.
Ich pflege Sie in einen 600 Liter Aquarium mit 5 anderen Einsiedlern sowie einen Riffhummer, 2 grabenden Seesterne und diverse kleine Riffbarsche und Lippfische.

Neubi am 06.03.14#35
Ich habe 3 dieser flinken Burschen in meinem 120 Liter Aquarium. Flitzen schnell von einer Stelle zur anderen und sind prima Restevertilger. Muss mich allerdings meinen Vorrednern anschliessen. Ich habe einmal einen erwischt, wie er in ein Schneckenhaus wollte,welches noch bewohnt war, bei einer Cerithium caeruleum. Die Schnecke hatte keine Chance. Ansonsten ein wilder, aber doch noch recht friedlicher Bursche.
37 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Calcinus elegans

Last comment in the discussion about Calcinus elegans