Fauna Marin GmbHPreis Aquaristik

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Trimma rubromaculatum


Profile

lexID:
368 
Scientific:
Trimma rubromaculatum 
German:
Grundel 
English:
Dwarfgoby 
Category:
Babki 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Gobiidae (Family) > Trimma (Genus) > rubromaculatum (Species) 
Initial determination:
Allen & Munday, 1995 
Occurrence:
Philippines, Indonesia, Solomon Islands, Papua New Guinea 
Size:
2 cm - 3 cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Food:
artemia, drobny suchy pokarm, ikra langust, larwy artemii, mrożony pokarm , mysis, oczliki, suchy pokarm 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
Średnio trudny 
Offspring:
None 
Toxicity:
non-toxic 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2006-03-25 17:45:37 

Husbandry

Allen & Munday, 1995

Trimma rubromaculatum is found in clear coastal reefs and inner reef habitats in 20 - 50 meters or more.

Synonym:
Trimma rubromaculatus Allen & Munday, 1995

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Trimma (Genus) > Trimma rubromaculatum (Species)

External links

  1. Fishbase



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

how1 am 18.08.16#10
In meinen 60l Becken habe ich seit einem Jahr zwei von diesen Tieren. Sie sind nicht sehr aktiv und hängen meistens an einem Stein. Auch beim füttern sind sie zwar sehr flink aber nicht zu hektisch und werde nur bei Lobstereier richtig gierig. Sie nehmen aber auch Trockenfutter brav zu sich. Für ein kleines Becken der ideale Besatz, denn ich glaube in einem grösseren würde man sie schwer finden. .
xenia33 am 03.07.16#9
Ich halte dieses Tier in einem 200 l Becken . Sie ist sehr leicht zu pflegen und ich füttere sie mit Flockenfutter und zeriebenen Futtertabletten . Sie lebt bei mir unter einem Stein und kommt nur heraus wenn es Futter gibt , es ist lustig zu beobachten wie flink dieses Fischchen ist .
bassfisch am 30.01.13#8
Ich halte zwei Pärchen in einem Würfelaquarium von 125 Liter zusammen mit anderen Zwerggrundeln, Ecsenius stigmatura, Chromis retrofasciata und Lysmata amboinensis. Die Tiere nehmen problemlos alle Arten von feinem Trockenfutter, sind eigentlich immer zu sehen und laichen öfter ab. Sehr zu empfehlen!
10 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Trimma rubromaculatum

Last comment in the discussion about Trimma rubromaculatum