Anzeige
Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Stenopus hispidus


Profile

lexID:
838 
AphiaID:
210370 
Scientific:
Stenopus hispidus 
German:
Gebänderte Scherengarnele 
English:
Banded Coral Shrimp 
Category:
Krewetki 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Malacostraca (Class) > Decapoda (Order) > Stenopodidae (Family) > Stenopus (Genus) > hispidus (Species) 
Initial determination:
(Olivier, ), 1811 
Occurrence:
Tuamoto Islands, Australia, French Polynesia, New Zealand, Costa Rica, Hawaii, Lord Howe Island, Red Sea, USA, the Society Islands, Easter Island (Rapa Nui), Taiwan, Florida, Indo Pacific, New Caledonia, South-Africa, West-Atlantic Ocean, Corea, Philippines, Bermudy, Brazylia, Japonia, Kanada, Tahiti, Zachodni Ocean Indyjski, Zatoka Meksykańska 
Sea depth:
1 - 290 Meter 
Size:
7 cm - 8 cm 
Temperature:
21°C - 28°C 
Food:
artemia, krewetki, mrożony pokarm , mysis, piaskówki, suchy pokarm, zooplankton 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Średnio trudny 
Offspring:
None 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-10-18 08:15:37 

Husbandry

(Olivier, 1811)

Synonyme:
Astacus muricatus Olivier, 1791
Cancer (Astacus) longipes Herbst, 1793 [in Herbst, 1791-1796]
Embryocaris stylicauda Ortmann, 1893
Palaemon hispidus Olivier, 1811
Penaeus borealis Latreille, 1802
Squilla groenlandica Seba, 1759

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Stenopodidea (Infraorder) > Stenopodidae (Family) > Stenopus (Genus) > Stenopus hispidus (Species)

Pictures

Commonly

3
3
2
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Florian96 am 20.12.15#36
Hallo,

Ich pflege das Tier seit ca. 3 Monaten und nach ca 5 Tagen hat Sie sich schon das erste mal "geschält" o ich vorher annahm das sie Tot sei. Denn sie sah 1 zu 1 gleich aus. Beim näheren betrachten sah ich aber hmmm da fehlen die Augen und Beine.

Nach ca 1 Stunde schocks sah ich sie dann Wie sie hinter einem Stein hervorkam.
silversnake1958 am 06.12.15#35
Halte meine Stenopus hispidus seit zwei Jahren. In dieser Zeit sind 7 Lysmata kuekenthali verschwunden. Vor einem Monat konnte ich dann Nachts beobachten wie Scherengarnele eine kuekenthali durchs Becken gejagt hat. Der Schein der Taschlampe hat sie wohl in ihrem Jagdfieber gestört. Jadoch nach einer Stunde sah ich sie dann mit der Kuekenthali zwischen den Zangen. Heute morgen hab bevor das Licht anging gesehen wie sie meinen Chelmon rostratus attakierte. Er war schon über und über mit Wunden bedeckt. Ich muss dazu sagen das der Chelmon seinen Schlafplatz ausgerechnet dort hatte wo sich die Garnele fast ständig aufhielt. Habe schon des öfteren beobachten können wie sie den Chelmon mit ruckartigem vorschnellen vertrieb. Meine Pinzette ist nun wohl nicht mehr zu retten. Hat richtige Löcher im Bauch, schwimmt und frisst auch nicht mehr.
andileon am 10.05.15#34
Leider hat diese wirklich sehr schöne Garnele bei mir binnen weniger Wochen drei Weißbandputzer und zuletzt eine Wurdemanni verspeist, wobei ich sie auf frischer Tat ertappte. Andere Exemplare wiederum leben in Becken ohne jegliche Verluste. Aktuell lebt sie im TB und ich denke, dass ich sie wieder abgeben muss.
Ggfs. liegt es daran, dass sich mein Becken noch in der Einfahrhase befindet und außer Pellets nicht genügend Alternativen zur Verfügung stehen.
Daher Haltung mittel.
36 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Stenopus hispidus

Last comment in the discussion about Stenopus hispidus