Anzeige
Fauna Marin GmbH All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Ophiolepis superba

Ophiolepis superbais commonly referred to as Banded Brittlestar. Difficulty in the aquarium: Łatwy . A aquarium size of at least 200 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Rickard Zerpe, Schweden

Brittle star (Ophiolepis superba), 2017


Courtesy of the author Rickard Zerpe, Schweden . Please visit www.flickr.com for more information.

Uploaded by Muelly.

Image detail


Profile

lexID:
704 
AphiaID:
213464 
Scientific:
Ophiolepis superba 
German:
Gebänderter Schlangenstern, Prächtiger Schlangenstern 
English:
Banded Brittlestar 
Category:
Wężowidła 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Ophiuroidea (Class) > Amphilepidida (Order) > Ophiolepididae (Family) > Ophiolepis (Genus) > superba (Species) 
Initial determination:
H.L. Clark, 1915 
Sea depth:
1 - 30 Meter 
Size:
bis zu 20cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
Łatwy  
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-07-10 06:53:26 

Info

Ophiolepis superba H.L. Clark, 1915



Synonymised names:
Ophiolepis annulosa (de Blainville, 1834) (synonym)
Ophiura annulosa de Blainville, 1834 (homonym)

External links

  1. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 14.07.09#10
Mein Ophiolepis superba ist sehr phlegmatisch und bewegte sich seit seinem Einsetzen nicht über einem Radius von 20cm hinaus.
Hatte schon bedenken,daß er eingeht,aber dieses Verhalten zeigt er schon über Monate.
Er frißt gerne Futtertabletten,aber nur in seinem oben erwähnten Areal.
zu sehen bekomme ich ihn kaum,auch nicht nachts.
Eigentlich schade,da seine Färbung sehr attraktiv ist.
am 12.07.08#9
Echt ein interessanter Schlangenstern. Ist bei mir immer gut sichtbar.
Das einzige Problem sind die Lysmata amboinensis, die ihm wirklich das Futter unter den Armen rauszupfen!
am 19.05.08#8
Ein absolut tolles Tier. Friss bei mir Granulatfutter wohl bald aus der Hand :-) Kommt aus der Deckung wenn was im Becken ist und stürzt sich regelrecht darauf. Toll anzuschauen wie er die Brocken mit seinen Armen angelt. Versuche mal ein Video hiervon reinzustellen wenn der mal gut sichtbar ist.
10 husbandary tips from our users available
Show all and discuss