Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Peteporella sp. 01


Profile

lexID:
2063 
AphiaID:
 
Scientific:
Peteporella sp. 01 
German:
Moostierchen 
English:
Peteporella Sp. 
Category:
Mszywioły 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Peteporella (Genus) > sp. 01 (Species) 
Occurrence:
Indo Pacific 
Temperature:
23°C - 29°C 
Food:
plankton, specjalista pokarmowy! 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Wyłącznie dla ekspertów! Bardzo trudny w hodowli! 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2007-05-07 14:27:16 

Husbandry

Infos und Bild von Detlef Klose:
Moostierchen sehen, wie es der deutsche Name verrät, meist Moos recht ähnlich.

Sie werden nur wenige cm groß (die abgebildete Kolonie hat etwa 1 cm Durchmesser)
und ernähren sich von feinsten organischen Partikeln.

Ziemlich sicher sind Moostierchen schwierig zu halten!

Pictures

Commonly

1
1

Husbandry know-how of owners

Chrysokoll am 09.04.08#2
Nach einem Umzug in ein anderes Becken und einer Überwucherung durch grüne Kalkalgen ist sie nun verschwunden. Wann genau sie verschwand / eingegangen ist kann ich nicht sagen. Aber im März 2008 habe ich die Kalkalgen großzügig ausgelichtet und da war sie nicht mehr da. Sie hat also mindestens 20 Monate (bis einschließlich Dez. 2007) überlebt.
Chrysokoll am 25.06.07#1
Ich behaupte zwar immer noch, dass die Haltung Problematisch ist, aber nach 14 Monaten lebt die Kolonie immer noch, wenn auch nicht mehr so kompakt. Sie befindet sich in der Strömung im Schatten in einem Becken mit Bodenfilter (Strömung ist von unten nach oben.)
2 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Peteporella sp. 01

Last comment in the discussion about Peteporella sp. 01