Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab

Profil von realityrulez

Dabei seit
04.05.19

PLZ
ausgeblendet

Über realityrulez

Die letzten Beiträge von realityrulez

Diskussionen

Haltungserfahrungen

Galaxea fascicularis thumbnail

realityrulez @ Galaxea fascicularis am 22.03.21

Hab jetzt eine seit nem Jahr. Hat sensibel auf ein Jod-Mangel negativ reagiert, ansonsten war sie relativ unempfindlich, auch bei PO4 bei 0,3 oder NO3 bei 20. Bei mir steht sie in WENIG Strömung und mittlerer Höhe/Licht, kriegt trotzdem extrem lange und gefährliche Kampftentakel. Lang heißt in dem Fall ~15 cm, die mir eine andere Koralle auch ziemlich vernesselt haben..

Paracanthurus hepatus thumbnail

realityrulez @ Paracanthurus hepatus am 22.03.21

Hab zwei sehr friedliche Tiere, die ich eigentlich so nicht haben wollte - in 800 Liter...

Ich musste zwei erwachsene Fische aus einer Notauflösung übernehmen und hab diese erstmal in mein 800 Liter-Becken gepackt, mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass ich die wieder abgeben werde. Da sie sehr friedlich ihre Bahne ziehen, alle Korallen in Ruhe lassen und auch mit keinem Fisch Stress bekommen, hab ich sie jetzt seit nem halben Jahr drin gelassen.

Das Becken ist ein reines Anemonen/Weichkorallen-Becken mit 2 x Hawaii-Doktoren und ansonsten eher deutlich kleineren Fischen (Riffbarsche, Nemos, Putzerlippfische..).
Beim Umsetzen gab es einmal Pünktchen (Dafür ist die Art recht anfällig), was ich mit Knoblauch, UVC; Punktol (NICHT ins Becken kippen, hab Flockenfutter beträufelt, eintrocknen lassen und dann verfüttert) und Ektozon (Sauerstoffzufuhr) behandelt habe, und dann war auch gut.

Die Fische im Becken sind absolut friedlich, so dass ich mit einer Abgabe erstmal abwarten werde. Ein wichtiger Faktor ist aus meiner Sicht die Tatsache, dass das Becken 2 Meter lang ist und die Fische trotz der wenigen Liter viel Platz zum Schwimmen und Verstecken haben, das ist aus meiner Sicht ein Erfolgsfaktor.
Desweiteren sind abseits der Hawaii-Docs (die ignoriert werden) keine weiteren Konkurenten drin, die Stress erzeugen können...

Chromis viridis thumbnail

realityrulez @ Chromis viridis am 08.03.21

Hab im Laufe von 15 Jahren 3 mal Schwärme von 3-6 Tieren versucht zu halten. Im letzten Versuch habe ich 3 Tiere auf ~800 Liter eingesetzt; einer ist nach kurzer Zeit bei sehr gut gepflegtem Becken gestorben (keine anderen Verliste). DIe beiden anderen haben sich 8 Monate vertragen und zicken sich inzwischen massig an, so dass ich die beiden trennen musste. Das ist jetzt das Extrem, aber entspricht auch den Erfahrungen der vorherigen "Versuche" - Mehr als zwei sind auf Dauer nicht übrig geblieben, würde von einer Schwarmhaltung leider abraten.

Pholidichthys leucotaenia thumbnail

realityrulez @ Pholidichthys leucotaenia am 07.02.21

Hab ein schon lange ausgewachsenes Einzeltier welches sich unter einem Riff auf einer Fläche von ~50x50 eingenistet hat. Streckt immer ihren Kopf raus, schwimmt aber nie wirklich frei rum, selbst wenn es Futter gibt bleibt ein kleiner Schwanzrest in der Höhle. Absolut friedlich, einzig wenn ein Einsieder in die Höhle krabbelt wird es rabiat und schmeisst den Kerl gnadenlos raus. An Futter ist Fluckenfutter und Artemia besonders angesagt, an Nori oder gar Algen ging es bei mir nie. Ausreichend Bodengrund ist zu empfehlen, budelt dabei bei mir regelmäßig alles um, so dass ich alle Korallen Mindestens 5 cm das Riff hochsetzen musste.

Beobachtet hab ich auch die Fähigkeit, die dunkle Farbe ein wenig zu verändern, von Schwarz bis hellgrau.

Die 800-Liter die angegeben sind, halte ich für ein Einzeltier für übertrieben, würde hier eher ab 250 Liter sehen.

Engina mendicaria thumbnail

realityrulez @ Engina mendicaria am 24.09.20

Hab ein paar davon in meinem Becken. Halten sich eigentlich nur im Lebendgestein auf und sind da sehr sesshaft immer in der gleichen Gegend, verstecken sich nachts. Hab keinerlei Probleme beobachtet, sind auch extrem robust, eine der Arten, die einen mehrtägigen Stromausfall im Urlaub überlebten...

"Was ist das?"

keine